Wahlkampf-Bus der Jusos Baden-Württemberg machte Station in Heidenheim

Veröffentlicht am 18.09.2009 in Jusos in Aktion

„Eintreten ab 18“ – unter diesem Motto der Juso-Bundeskampagne zur Bundestagswahl gehen die Jusos Heidenheim gezielt die letzten Tage Wahlkampf an. Insbesondere Jung- und Erstwähler sollen sensibilisiert werden für die Wichtigkeit, Verantwortung zu übernehmen und am politischen Entscheidungsprozess teilzunehmen. Denn gerade diese Altersgruppe zeigt, wie eine Vielfalt an Statistiken bestätigt, besonderes Desinteresse am täglichen politischen Geschehen.  
„Die heutige Jugend ist der Entscheidungsträger von morgen. Je mehr ein Jugendlicher sich von den Erwachsenen verstanden fühlt und auch in politische Entscheidungsprozesse eingebunden wird, desto mehr kann dieser in diese Rolle hineinwachsen und Verantwortung übernehmen“, so der Juso Kreisvorsitzende Sven Hassler.  
In den vergangenen Tagen wurden von den Jusos vielfach die Schulen in den Landkreisen angefahren, um Schülern nicht nur Anhaltspunkte und Informationen zur bevorstehenden Bundestagswahl zu geben, sondern auch um ins Gespräch zu kommen und die Ziele und Wünsche der jüngeren Generationen in den Fokus der Gesellschaft zurückzubringen.
Der Bus der Jusos Baden-Württemberg machte dazu auch Station in Heidenheim. Das Motto der Jusos „Let’s get stoned – Steinmeier wird Kanzler!“ traf dabei auf große Zustimmung.
„Dem zunehmenden Desinteresse von Jugendlichen an der Politik muss entgegengewirkt werden. Deshalb fordern wir Jusos eine starke Stimme für die Jugend. Das bedeutet nicht nur, dass wir uns für eine stärkere Einbindung von Jugendlichen in politischen Entscheidungsprozesse einsetzen, sondern auch Wege aufzeigen, Politik für Jugendliche wieder interessanter zu machen“, resümierten die Jusos in einem gemeinsamen Statement.

Auf dem Foto sehen Sie von links nach rechts:

Landesgeschäftsführer des Jusos Klaus Eckert, Jonathan Fauser, Kreisvorsitzender der Jusos Sven Hassler, Annika Reichenbach und stellvertretender Kreisvorsitzender der Jusos Jochen Drexler

 
 
Nachrichten

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

10.09.2019 08:59 Persönliche Erklärung von Manuela Schwesig
Liebe Genossinnen, liebe Genossen, ich muss Euch leider mitteilen, dass ich an Brustkrebs erkrankt bin. Die Diagnose hat mich und meine Familie schwer getroffen. Die gute Nachricht aber ist: dieser Krebs ist heilbar. Dafür ist eine Behandlung notwendig, die in den kommenden Monaten Zeit und Kraft kosten wird. Nach intensiven Gesprächen mit meinen behandelnden Ärzten

08.09.2019 11:12 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 5./6. September 2019
Bitte beachten Sie den heute auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschluss: Zeit zu handeln – Mut zu mehr Fortschritt in Europa Quelle: spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info