Info zu Kommunalwahl 2019

Veröffentlicht am 14.05.2019 in Kommunalpolitik

Heidenheim

Damit wir in unserem Heidenheim auch weiterhin so gut leben können und es auch zukünftig attraktiv für die Menschen bleibt, müssen wir jetzt handeln. Noch sind wir in Heidenheim nicht von akutem Wohnungsmangel, hohen Lebenshaltungskosten, Verkehrsproblemen oder gesundheitlicher Unterversorgung betroffen, doch ohne ein gezieltes Eingreifen, kann dies in naher Zukunft auch Heidenheim treffen. Deshalb würden wir als Jusos in Gemeinderat und Kreistag für folgendes eintreten.

Verkehr

Wir fordern den Ausbau der Brenzbahn, damit endlich eine gute und regelmäßige Anbindung nach Aalen und Ulm gewährleistet ist. Nur wenn die Bahn wieder ein attraktives Angebot für die täglichen Pendler ist, kann es gelingen mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern. Ebenso werden wir Jusos uns dafür einsetzen, dass es zu keinem signifikanten Preisanstieg im ÖPNV kommt. Unser langfristiges Ziel ist es, im Kreis Heidenheim einen kostenlosen ÖPNV anzubieten.

Wohnen

Damit man in Heidenheim auch weiterhin gut leben kann, setzen wir Jusos uns dafür ein, dass der Wohnraum bezahlbar für alle bleibt. Dies wollen wir auf mehrere Weisen erreichen. Wir wollen junge Familien, die in Heidenheim bauen wollen, dabei unterstützen. Den sozialen Wohnungsbau wollen wir durch steuerliche Anreize fördern, wenn der Bauträger sich verpflichtet den entstandenen Wohnraum sozialverträglich zu vermieten.

Zu einem angenehmen Leben in Heidenheim gehört aber auch das Wohnumfeld. Wir setzten uns dafür ein, dass das Klinikum in Heidenheim in kommunaler Hand bleibt. Wir wollen aber auch Anreize schaffen, dass sich im Kreis Heidenheim in den Gemeinde wieder Hausärzte niederlassen und dass die Versorgung mit Fachärzten sichergestellt ist. Dabei präferieren wir die Einrichtung kommunaler Gesundheitszentren in den Gemeinden, wo die ärztliche Versorgung schlecht ist.

Umwelt

Es gibt nur eine Erde, ein Europa und ein Heidenheim. Wir Jusos setzen uns dafür ein, dass wir auch weiterhin dort leben können. Vieles was den Umweltschutz betrifft kann nur global gelöst werden, doch wir sehen auch Möglichkeiten, die sich auf kommunaler ebene bieten. So setzen wir uns für die Verlagerung von Verkehr auf die Schiene ein. Um Hausbesitzern die Installation von Photovoltaikanlagen zu erleichtern, setzen wir Jusos auf ein kommunales Programm mit finanzieller Förderung und einer schnellen Baugenehmigung für diese. Auch setzen wir uns für eine Ausweitung des Netzes an E-Ladesäulen im Kreis Heidenheim ein.

Wenn du noch mehr über die Positionen der SPD erfahren möchtest, kannst du hier klicken.

https://www.spd-ov-heidenheim.de/programm/

Wenn du mehr über die Kandidaten zur Kommunalwahl wissen möchtest, kannst du hier klicken.

https://www.spd-ov-heidenheim.de/gemeinderat-listenplatz-1-bis-14/

 

https://www.spd-ov-heidenheim.de/gemeinderat-listenplatz-15-bis-28/

 

SPD Ortsverein Giengen/Brenz

https://www.spd-giengen.de/

 

 
 

Die SPD - eine erfolgreiche Geschichte

SPD Mitglied werden

Andreas Stoch, Vorsitzender der SPD-BW

weitersagen

Nachrichten

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von websozis.info